Sonntag, 23. April 2017

Koffer packen, Buchkäufe, Fake nails und mehr| #myweekend






 




Ich habe beschlossen in Zukunft auch meine Wochenenden, in so fern etwas interessantes passiert ist, in der Kategorie #myweekend ein wenig zu dokumentieren. 
Dieses war ziemlich stressig, weil ich am Montag bzw. morgen nach Frankreich fahre und deswegen noch ziemlich viele Erledigungen machen musste. Zum einen habe ich mir am Samstag in Frankfurt (natürlich nur für die Reise:D) ein paar neue Klamotten gekauft. Bin offengestanden super happy, da ich mir zum ersten Mal seit Ewigkeiten nur Klamotten gekauft hab, die ich auch sicher tragen werde. 
Außerdem habe ich mir noch ein neues Buch gekauft, was eigentlich überhaupt nichts besonderes ist, da ich oft neue Bücher kaufe, aber dieses ist der erste Teil einer neuen Buchreihe von Sara Shepard und wie die meisten wissen hat diese unter anderem die sehr bekannten "Pretty Little Liars" Bücher und die "The Perfectionists" Reihe geschrieben. Beides ist relativ beliebt und gefällt mir auch gut. Ich muss gestehen, dass ich ihre Art zu schreiben, trotz vieler Klischees und wenig Tiefgründigkeit sehr gern mag. Die Bücher sind einfach zu lesen und man will einfach mehr davon, typische Teenieromane, die ich gerne lese, deshalb ist der erste Teil der neuen Buchreihe "The Amateurs" auch gleich in meine Einkaufstüte gekommen. 
Bei meiner Shoppingtour musste ich außerdem feststellen, dass beim H&M in Frankfurt jetzt auch Make Up von der Eigenmarke verkauft wird und wollte gerne bei den Lippenstiften zugreifen, muss aber ehrlich gestehen, dass mich trotz großem Sortiment nichts so wirklich angelächelt hat. Vielleicht beim nächsten Mal. 
Letztendlich habe ich aber doch noch etwas in der neuen Beautyabteilung gefunden: Fake nails! Ich hatte das mit den Nägeln zum Aufkleben noch nie ausprobiert, also wars ja höchste Zeit. Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass es zwar gut aussah (ich hoffe das erkennt man auf dem Foto), aber unangenehm war und deshalb auch nach knapp einer Stunde wieder entfernt wurde. Man hat einfach ständig das Gefühl, dass man ganz vorsichtig sein muss, weil sonst die Nägel abgehen. 
Heute hab ich meine Zeit hauptsächlich damit verbracht zu packen und zu sortieren. Ich liebe Reisen, aber das Packen finde ich total ätzend, vor allem wenn es länger als nur ein Wochenende weg geht  und man sich Gedanken machen muss, ugh. 


Donnerstag, 20. April 2017

Time 4 cinema




 



Wisst ihr was ich liebe? Das Kino bzw. ins Kino zu gehen. Mir geht es dabei gar nicht wirklich um die Filme, sondern mehr um diese tolle Atmosphäre. Ich liebe das Popcorn, die Nachos, die Sitze und den riesigen Bildschirm. Das mag kindisch und verträumt klingen, aber ich finde einfach, dass das Kino ein toller Ort ist, deswegen bin ich vermutlich auch ziemlich oft dort.
Gestern war ich im Film "Power Rangers", nicht weil der Film mich interessiert hat, im Gegenteil, im Kindergarten hatte ich nie Lust mit den anderen Power Rangers zu spielen, aber der Trailer war ganz in Ordnung und meine Freundin wollte gerne rein, also hab ich mir im wohl kleinsten Kino der Welt  einen ziemlich vorhersehbaren, zweitklassigen Film angesehen. Ich meine, es war nicht schlecht, aber auch nichts was einem lange im Kopf bleibt. Die Schuspieler waren gut , aber die Rollen haben gefühlt jedem Klischee entsprochen. 
Na ja, in Anbetracht der Tatsache, dass das Kino so gut wie leer war, hat sich meine Vermutung, dass der Film keine richtige Zielgruppe hat, bestätigt. Ich bin kein Filmkritiker und werde deswegen nicht ausführlich darüber reden und es analysieren, aber ich fands sehr durchschnittlich. 
Im Großen und Ganzen war es trotzdem ein schöner Tag und ich freue mich auf das nächste Mal. 

Montag, 17. April 2017

Frohe Ostern!







 

Mein Versuch in diesem Jahr aktiver zu bloggen ist wie vorausgesehen schief gegangen. Ich werde das mit der Motivation wohl nie so richtig lernen, aber mittlerweile habe ich beschlossen zu posten wenn ich Lust dazu habe, da ich eh keine festen Leser habe und das aktuell hauptsächlich für mich als Erinnerung mache.
Um zum Thema dieses Posts zurückzukommen: Es ist Ostern! 
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich Ostern nie wirklich "feiere", sondern einfach nur dankbar bin mich ausruhen zu können. Manchmal gibt es dazu sogar noch ein bisschen Schoki.
Dieses Jahr war ich jedoch zum ersten Mal seit ich denken kann bei der Osternacht in der Kirche und ich muss gestehen, ich fand es sehr beeindruckend. Die Stimmung war toll, die Musik war schön und alles was mit Lichtern zu tun hat finde ich eh toll. 
Am Sonntag gabs dann noch einen Schokoladenkäfer, ich hätte einen Hasen evtl vorgezogen, aber der Einzigartigkeit zur Liebe gabs dann den Käfer und geschmeckt hat er auch.
Heute Morgen bin ich dann aufgewacht und war ziemlich überrascht, als ich gesehen hab, dass es schneit. Ich meine, es ist Ostern und die letzten Wochen hatten wir Tage an denen wir mit Kleidern rumlaufen konnten. Verrückt. Na ja, schön siehts trotzdem aus.